Na, (noch) markellos?

VEMA Versicherungs-Makler-Genossenschaft eG

 

Verfolgt man die Fachpresse, schießen neue Versicherer momentan ja fast wie Pilze aus dem Boden – hippe Start-ups zumeist, die sich mit Feuereifer an die Neuerfindung des Rads machen. Und dann gibt es Spezialisten mit mehr als 90 Jahren Erfahrung.

 


Als Markel 2012 den deutschen Versicherungsmarkt betrat, kannte den Versicherer hier bei uns gefühlt kein Mensch. Und der Autor dieser Zeilen muss gestehen, dass auch seine ersten Gedanken in Richtung „Ja, braucht das denn wirklich jemand?“ gingen… Und inzwischen wäre die Antwort wohl ein recht deutliches: „Jawohl!“

Markel hatte nicht nur eine über 90 Jahre alte Historie dabei, als sie „übern großen Teich“ setzten. Nein, da war auch eine ganz konkrete Vision mit im Gepäck, wie man am deutschen Markt fußfassen kann. Zunächst wurde ein bestehendes, funktionierendes und gut aufeinander eingespieltes Expertenteam eingekauft, das am Hauptsitz München alles im Griff hat. Dann platzierte man Produkte, bei denen es bestenfalls eine Handvoll Mitbewerber gab und glänzte dabei vom Start weg mit Produktqualität und einer kundenfreundlichen Grundeinstellung.

Vermögensschadenhaftpflicht, D & O, ausgewählte Sachkonzepte… Das ist die Welt, in der sich Markel wohlfühlt und sich in den vergangenen sieben Jahren in Versicherungsmaklerkreisen einen Namen machen konnte. So findet sich Markel z. B. gleich in zwei unserer Tarifrechner unter den „Maklerlieblingen 2018“. So gingen in unserem D & O-Rechner ganze 46,2 Prozent aller Deckungsnoten an unser D & O-Deckungskonzept mit Markel. In unserem Cyber-Risk-Rechner dominiert Markel mit 70,7 Prozent der letztjährigen Deckungsnoten noch deutlicher.

Markel ist angekommen! Markel sollte man mit auf dem Schirm haben! Denn, Markel ist immer eine Anfrage wert, wenn man entsprechende Risiken hat!


Was machen die denn jetzt genau?

Im VEMAextranet können Sie sich bereits einen guten Überblick verschaffen:

Aber das ist noch lange nicht alles! Weiterhin hilft Ihnen Markel mit: E & O, M & A, bei Stiftungen und ein umfangreiches Sachkonzept für Bürobetriebe hat man auch im Angebot.

In den Downloadbereichen der oben verlinkten Extranetseiten finden Sie die selbstrechnenden PDF-Anträge für die jeweilige Sparte. Werfen Sie ruhig mal einen Blick hinein, damit Sie ein Gefühl für den modularen Aufbau der Versicherungslösungen von Markel bekommen – eine Trägersparte mit vielen sinnvollen Ergänzungsmöglichkeiten.

Es macht ganz den Anschein, dass den meisten Kollegen die Zusammenarbeit mit Markel gut gefällt, was neben dem sehr guten Preis-Leistungs-Verhältnis auch an den kompetenten Ansprechpartnern in München liegt. Falls Ihnen diese Erfahrung bisher fehlt, probieren Sie es bei Ihrem nächsten passenden Fall doch einfach mal aus – vielleicht werden Sie schneller Fan, als Sie glauben. Eine Anbindung an Markel dürfte eine angenehme Bereicherung Ihrer Produktmöglichkeiten darstellen.

VEMA Versicherungs-Makler-Genossenschaft eG | Eintrag vom 04.06.2019