VEMA 25 Jahre von Maklern für Makler! Feiern Sie mit uns!
Herzlich WILLKOMMEN Von Maklern - für Makler!
Was macht die VEMA? Erfahren Sie es hier
Unsere VEMAtage Unsere Hausmesse.
Jedes Jahr ein Erfolg.
weitere Informationen
Arbeiten bei der VEMA? zur Karriereseite

Presse

Diese Anbieter favorisieren VEMA-Makler: Hausrat, Wohngebäude, Fahrradversicherung

Nicht nur in unruhigen Zeiten verdient die Absicherung des eigenen Hab und Guts besondere Aufmerksamkeit. Wer kann beispielsweise nach einem Brand all seine Habe neu anschaffen? Oder gar ein ganzes neues Haus aus Eigenmitteln bauen lassen? Die Hausrat- und die Wohngebäudeversicherung zählen zu den wichtigen privaten Sachversicherungen. Nicht zuletzt die Häufung von Wetterkatastrophen zeigt, wie wichtig beide Sparten für den Normalbürger sind.

Als Folge der Pandemie, des stärkeren Bewusstseins für den Klimawandel und der Einführung der E-Bikes, hat das Fahrrad eine bisher kaum bekannte Verbreitung und Wertschätzung erfahren. Es ist Transportmittel, Freizeit- und Sportgerät – und Kunden haben noch nie bereitwillig so viel für ein Rad ausgegeben. Das führt zu einem gesteigerten Bedürfnis das eigene Schmuckstück auch umfangreich auch unterwegs abzusichern. Auf diesen Bedarf haben inzwischen mehrere Versicherer reagiert und bieten Fahrradversicherungen als noch recht neue Sparte an.

In ihrer jüngsten Qualitätsumfrage befragte VEMA ihre Partner und Genossen nach deren favorisierten Anbieter in diesen drei Sparten. Wo stimmen Qualität, Preis und die Leistungsbearbeitung? Wo wurden gute Erfahrungen gemacht?

Im Bereich der Hausratversicherung sind die Favoriten:

  1. die Haftpflichtkasse (20,09 % der Nennungen)
  2. BSG (15,40 %, VEMA-Deckungskonzept)
  3. AIG (9,78 %, VEMA-Deckungskonzept)

Die bevorzugten Anbieter im Bereich der Wohngebäudeversicherung sind:

  1. Domcura (16 %)
  2. BSG (12,29 %, VEMA-Deckungskonzept)
  3. AXA (11,94 %)

Bei den Fahrradversicherungen sind erste Wahl:

  1. Ammerländer (54,50 %)
  2. Barmenia (13,02 %)
  3. Waldenburger (12,65 %)

Die VEMA eG führt in regelmäßigen Abständen Makler-Befragungen zur Produktqualität in verschiedenen Sparten durch. Im Rahmen dieser Qualitätsumfragen wurden die Partnerbetriebe der VEMA gebeten, die drei meistgenutzten Anbieter in den jeweiligen Sparten zu nennen. Mit dieser Begrenzung möchte die Genossenschaft sicherstellen, dass negative Einzelerlebnisse mit Versicherern nicht dominieren. Zu bewerten galt es die Produktqualität, die Qualität der Antragsbearbeitung sowie die Policierung. Und auch nach den Erfahrungen im Leistungsfall und der Erreichbarkeit wurde gefragt.

Die VEMA steht inzwischen mehr als 4.100 mittelständischen Partnerbetrieb mit rund 28.000 Personen als zentrale Anlaufstelle zur Erleichterung der täglichen Arbeit zur Verfügung. Die Maklergenossenschaft zählt inzwischen zum Kreis der führenden Maklerdienstleister. Getreu dem Firmenmotto „Von Maklern – für Makler!“ schafft man mit einem ganzheitlichen Ansatz Mehrwerte für die angeschlossenen Maklerkollegen von der Abwicklung bis zur Unternehmensoptimierung und Weiterbildung.

Die Auswertungen der Umfragen können per E-Mail unter jessica.raeder[at]vema-eg.de angefordert werden.

Download als PDF

zurück